Kensan Logo

Ein Kurs in Kensan

Eine Gesprächsmeditation

Willkommen bei Ein Kurs in Kensan

Kensan ist eine ganz besondere Form der Meditation. Das Wort Kensan stammt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie

„einer Sache auf den Grund gehen“, oder auch „etwas ans Licht bringen“.

In Ein Kurs in Kensan geht es darum an sich selbst zu arbeiten. Sich selbst und seine Verhaltensweisen zu betrachten, kennenzulernen und zu hinterfragen, sich selbst also auf den Grund zugehen.

Kensan dient dabei als Werkzeug. Im geschützten Raum mit den anderen TeilnehmernInnen werden Themen wie Wut, Freiheit und Besitz gemeinsam betrachtet und darüber Kensan gemacht.

Sich selbst und seine Verhaltensmuster zu betrachten, kann uns helfen im Hier und Jetzt zu leben, ein Bewusstsein für sich selbst zu entwickeln und neue Denk- und Verhaltensweisen auszuprobieren.
Damit du nicht von deinen Emotionen weggeschwemmt wirst, sondern die Fähigkeit erlangst, das zu tun, was du wirklich tun willst.

Es ist eine Kunst ein zufriedenes Leben zu führen. Hier bekommst du die Möglichkeit eine Methode zu erlernen, ein/e LebenskünstlerIn zu werden.